"Strafverteidigung ist Kampf" ( Hans Dahs)


Kein anderes Rechtsgebiet ist für einen Betroffenen mit so vielen und weitreichenden möglichen  Konsequenzen  behaftet. In keinem anderen Rechtsgebiet steht dem Betroffenen eine gleichgelagerte Vielzahl von staatlichen Maßnahmen und Staatsorgannen gegenüber, vor denen die Rechte des Betroffenen verteidigt werden müssen.

Aufgabe des Strafverteidigers ist aber nicht nur die Wahrnehmung der Interessen des Betroffenen und der konsequente Einsatz für die Wahrung der Rechte der Mandantinnen und Mandanten, sondern auch, Perspektiven zu eröffnen, ein offenes Ohr für die Situation der Madanten und Mandantinnen zu haben und einen Raum für Vertrauen zu schaffen.

Frau Fussan ist seit Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit als Strafverteidigerin bundesweit tätig und setzt sich seidem für die Belange ihrer Mandantinnen und Mandanten unter Wahrung dieser Grundsätze ein.

Hierbei gilt: Strafverteidigung ist persönlich. Jeder Mandant bzw. Mandantin wird hierbei persönlich von Frau Fussan betreut.

Wird ein weitere Verteidiger notwendig, z.B, wenn eine weitere Person in das Licht der Ermittlungen und der Anklage rückt, die auch zu verteidigen ist, so können wir auf eine kompetente Zusammenarbeit in der Verteidigung durch den Kollegen Stephan Störmer aus der Kanzlei Störmer und Hisserich in Steinfurt verweisen, bei dem wir den weiteren Mandanten/Mandantin in guten und erfahrenen Händen wissen.